Webinar: „Speisenverteilung in Senioreneinrichtungen“

Die Speisenverteilung in Seniorenheimen verlangt große Flexibilität. Die Bewohner sind sehr unterschiedlich, ihre Ansprüche breit gefächert: Sehr vitale Bewohner wollen sich ihre Mahlzeiten selbst zubereiten. Andere möchten im Speisesaal fertig zubereitete Mahlzeiten serviert bekommen. Stark pflegebedürftige, bettlägerige Bewohner müssen alle Mahlzeiten auf das Zimmer bekommen.

Auf diese stark variierenden Ansprüche an die Speisenverteilung in Seniorenheimen kann ein universelles System nicht flexibel genug reagieren. Gleichzeitig darf die Individualität nicht zu Lasten der Effizienz gehen. Das Pflegepersonal sollte so wenig Zeit wie möglich für die Speisenverteilung aufwenden müssen.