Gemeinschaftsgastronomie around the clock

Wie erreiche ich, dass meine Investitionen von heute auch morgen noch zukunftsfähig sind?

Dieses außergewöhnliche 1,5-tägige Event schildert am Fallbeispiel einer kürzlich komplett neu umgebauten Uni-Mensa, welche Herausforderungen zu bedenken sind, wenn man z. B. bei laufendem Umbau im Bestand seine gastronomischen Leistungen weiterhin auf hohem Niveau aufrechterhalten will. Sie erhalten Detailinformationen, Praxistipps und Hintergrundwissen u. a. zu den aktuellen Herausforderungen bei Um- und Neubauten in der Hochschul-/Gemeinschaftsgastronomie.

Termin

Mittwoch, 08.02.2017, 11:00 Uhr – 20:00 Uhr
Donnerstag, 09.02.2017,  09:00 Uhr – 15:00 Uhr

Ort

Bonn, CAMPO Campusmensa Poppelsdorf

Seminargebühren

199,- €*
1,5-tägige Seminarveranstaltung inkl. einer Hotelübernachtung und einer Abendveranstaltung

* Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt. pro Person

Entscheidend, ist was auf den Tisch kommt – nach dieser Devise planen und handeln wir Culinaristen. Ein aktuelles Beispiel ist die neue Mensa CAMPO in Bonn-Poppelsdorf. Wir wollen in unserem culinaristischen Kompetenzseminar daran aufzeigen, wie unser Konzept für die zeitgemäße Mensa und Großküche aussieht – und schmeckt!

Die ganz besondere Herausforderung am CAMPO: Bauen im Bestand. Modernisierung, Anpassung der Energietechnik, Logistik und Personalmanagement und gleichzeitiger Aufbau einer Interimsmensa – das sind die Stichworte, die hier zählen. Neue Küchentrends, wie zum Beispiel neue Gartechniken, veränderte Gästewünsche und der gesamte Bereich der Speiseresteentsorgung stehen außerdem auf der Tageskarte unseres Seminars. Das CAMPO geht neue, culinaristische Wege in der Hochschulgastronomie, was können wir daraus für andere Bereiche in der Gemeinschaftsgastronomie ableiten? Wir schauen wie immer über den Tellerrand hinaus: Wie bekommt man bei seinen Modernisierungsprojekten die Kosten in den Griff, wie kann man synergetischer planen und wie die Mitarbeiter besser intergieren und motivieren?

Viele Fragen – wir Culinaristen geben kompetente, schmackhafte Antworten. Unser Fach-Seminar „Gemeinschaftsgastronomie around the clock“ öffnet den Blick und gibt klare Orientierung. Tauschen Sie sich mit Experten aus gewinnen Sie für Ihre Praxisanforderungen wertvolle, sofort anwendbare Erkenntnisse. Und weil probieren über studieren geht, schauen wir uns das CAMPO dann natürlich ganz genau an, bei einem Küchenrundgang. Und dann bitten wir zu Tisch. Wie schmeckt das neue Konzept? Wie sieht es auf dem Teller aus? Wir wünschen schon jetzt guten Appetit und freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam das komplexe Thema der Planung und Modernisierung in der Großküche culinaristisch kreativ anzugehen. Sie werden sehen, zwei Tage in der Mensa CAMPO sind wie eine Verjüngungskur – unter diesen innovativen Bedingungen möchte man grade nochmal studieren.

Ihr Thomas B. Hertach
Küchenmeister & Culinarist aus Überzeugung

  • Mobilität & Flexibilität durch große Zeitfenster nach dem Motto: „Eating around the clock“
  • Themen, Trends & Konzepte der Zukunft
  • Zeitgemäße Abläufe und sichere Logistikprozesse
  • Energetische Optimierungen bei der Gerätetechnik
  • Betriebs- und Personalkosten im Fokus
  • Bauen im Bestand/individuelle Interimslösungen
  • Wunsch und Wahrheit – was lässt sich wirklich realisieren?
  • Anforderungen der Kunden/Gäste
  • Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit

Ziele:

Wir möchten Ihnen bei dieser Veranstaltung Ideen erfolgreicher gastronomischer Konzepte präsentieren und Sie in die Lage versetzen, dieses später in der Praxis umzusetzen. Ziel ist es weiterhin, die passenden Antworten auf die vielfältigen Problemstellungen und Herausforderungen beim Neubau, Bauen im Bestand, Umbau und weitreichenden Renovierungsmaßnahmen in der Gemeinschaftsgastronomie zu finden.

Zielgruppen:

Abteilungsleiter und Geschäftsführer der Hochschulgastronomie sowie Entscheidungsträger aus der gehobenen Gemeinschaftsverpflegung.

Bei dieser Veranstaltung werden Sie die Gründer des Netzwerk Culinaria – HUPFER, MEIKO und MKN – sowie unser unterstützender Gold Partner Cool Compact in enger Zusammenarbeit mit dem Studierendenwerk Bonn über den gesamten Tagesablauf betreuen und alles für Ihr Wohl organisieren. Unsere kompetenten Gastreferenten Pia Grünberg vom Unternehmen Fachberatung Hochschulgastronomie sowie Peter Adam-Luketic vom Unternehmen vtechnik Planung GmbH werden Sie mit vielen aktuellen Informationen aufs Beste unterhalten.

Der Seminarpreis beinhaltet:

  • alle Speisen und Getränke während der 1,5-tägigen Veranstaltung
  • 1 Übernachtung im Einzelzimmer vom 08. bis 09.02.2017 inkl. Frühstück
  • 1 Abendveranstaltung als aktive Küchenparty am 08.02.2017 – cooking and networking at its best inkl. aller Speisen und Getränke
  • geführter informativer Rundgang durch alle Küchen- und Gastronomiebereiche am 09.02.2016
  • ausführliche Informationsunterlagen der besuchten Location
  • Teilnehmerzertifikat

Die Anmeldung möglichst bis zum 20.01.2017 per Brief, Fax oder Online-Formular unter www.netzwerk-culinaria.de ausfüllen und absenden: Danach erhalten Sie zeitnah eine schriftliche Anmeldebestätigung. Rechnung, Agenda, Anfahrtbeschreibung und Hotelinformationen erhalten Sie mit separaten Schreiben jeweils rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 30 Personen